QCAD 3 steht kurz vor seiner endgültigen Freigabe. Der neueste Release Candidate (QCAD 3 RC5) hat sich auf allen unterstützten Plattformen (Windows, Mac OS X und Linux) als stabil erwiesen und wir sind jetzt mit der Aktualisierung der Bücher und E-Books beschäftigt.

Auch wenn Sie noch die aktuelle stabile Version von QCAD (2.2) verwenden möchten lohnt es sich QCAD 3 RC5 auszuprobieren. Die beiden Versionen können parallel wie getrennte Software-Pakete installiert werden.

Obwohl die endgültige Version von QCAD 3 noch nicht freigegeben worden ist, möchte ich an dieser Stelle einen kurzen Blick in die Zukunft wagen. QCAD 3 wird der Anfang einer Reihe von neuen Entwicklungen sein:

  • Es wird neue Versionen von CAM Expert geben, die auf QCAD 3 basieren. Wir haben bereits einen einfachen CAD zu CAM (G-Code) Wandler mit Wegoptimierung und einfacher Simulation, mehr kommt in den nächsten Monaten.
  • Geplant ist auch eine neue Version der Open Source QCAD Community Edition. Diese wird ebenfalls auf QCAD 3 basieren. Mehr dazu wird in einem separaten Beitrag enthüllt werden... Mit diesem Blog bleiben Sie auf dem Laufenden!
  • Etliche neue Werkzeuge, die auf dem QCAD 3 Application Framework basieren können erwartet werden. Ein Werkzeug mit dem Variationen von CAD Blöcken und Symbolen aus vorhandenen Zeichnungen generiert werden können ist bereits in Entwicklung. Damit kann zum Beispielein kompletter Satz von DIN-Teilen (Schrauben, Muttern, etc.) erstellt werden.
  • Schliesslich werden QCAD 3 und das QCAD 3 Application Framework natürlich weiter entwickelt. Wir haben eine Menge Feedback und Feature-Anfragen erhalten, die wir nach der QCAD 3 Release bearbeiten werden. Vielen Dank für alle Rückmeldungen. Fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen Wünsche für QCAD 3 einzutragen!

Andrew