Eine der wichtigsten Neuerungen der neuen QCAD 3 Release ist die neue integrierte SVG-Export Funktion. QCAD 3 exportiert Ihre Zeichnungen ins SVG-Format, ohne Qualitätsverlust. QCAD 3 überträgt ausserdem geometrische Informationen mit genauen Koordinaten ins SVG-Format.

Das SVG-Dateiformat hat sich als de-facto-Standard für Vektorgrafiken im Internet durchgesetzt und wird auch häufig in Publikationssystemen wie zum Beispiel im XML-basierten XSL-FO angewandt.

Zeichenwerkzeuge mit SVG-Unterstützung sind in der Regel für Benutzer in der Publikationsbranche optimiert. Das hat zur Folge, dass nicht erwartet wird, dass das Ergebnis genau sein muss, solange es attraktiv aussieht. Genaue technische oder schematische Zeichnungen mit solcher Software zu produzieren ist frustrierend, wenn überhaupt möglich.

Mit QCAD 3, können Sie Ihre genauen CAD-Zeichnungen einfach ins SVG-Format exportieren, zum Beispiel für die Aufnahme in Ihre Publikationen oder zur weiteren Verarbeitung mit einem SVG Editor (wie zum Beispiel Inkscape). Wenn Sie die SVG-Datei zur weiteren Verarbeitung verwenden oder editierbare Texte benötigen, wählen Sie die Option "Geometrie beibehalten" im SVG Export Dialog. Wenn das visuelle Erscheinungsbild der Zeichnung wichtiger ist (z.B. für eine Publikation), wählen Sie den normalen Export-Modus.

Die SVG-Datei oben rechts wurde von der Datei flange.dxf erstellt, und zwar mit der Option "Geometrie beibehalten" (klicken Sie auf die Grafik, um die SVG-Datei anzusehen oder herunterzuladen). Die Datei flange.dxf liegt jeder QCAD 3 Installation bei.

Die SVG-Datei auf der linken Seite hingegen wurde ohne die Option "Geometrie beibehalten" exportiert und wird deshalb genau so dargestellt, wie in der Grafikansicht von QCAD 3. Insbesondere Linienmuster und Texte werden genau in der gleichen Grösse, Position und Form wiedergegeben.

Wenn Sie mit XSL-FO arbeiten, können Sie eine solche SVG-Datei einfach in die Ausgabe einbinden mit dem Tag fo:external-graphic. Und falls Sie sich schon gewundert haben: Ja, die Darstellungen im QCAD Buch wurden natürlich genau auf diese Weise erstellt.

Andrew