QCAD 3.2 wurde diese Woche veröffentlicht mit vier neuen Kreiswerkzeugen:

Kreis tangential zu einem Objekt und durch zwei Punkte. Kreis tangential zu zwei Objekten und durch Punkt.
Kreis tangential zu zwei Objekten mit Radius. Kreis tangential zu drei Objekten.

Vielleicht überraschenderweise sind die meisten dieser Lösungen nicht einfach zu finden ohne die Verwendung eines CAD-Systems. Das Problem einen Kreis zu zeichnen, der tangential zu drei gegebenen Kreisen, Linien oder Punkten verläuft, ist auch als "Apollonisches Problem" bekannt und wurde von verschiedenen Mathematikern im Laufe der Jahrhunderte gelöst.

Je nach Geometrie der tangentialen Objekte gibt es mehrere (nicht immer offensichtliche) Lösungen für das Problem. Mit QCAD kann die gewünschte Lösung jeweils im letzten Schritt des geeigneten Werkzeugs gewählt werden.

Im Beispiel rechts wurden die drei dunkelblauen Kreise als tangentiale Objekte gewählt. QCAD zeigt alle acht möglichen Lösungen an, so dass die gewünschte Lösung durch einfaches Anklicken gewählt werden kann. In diesem Beispiel wird der innerste Kreis gewählt, hier grün dargestellt.

Ich hoffe, dass diese Werkzeuge Ihre Produktivität mit QCAD weiter steigern werden!

Andrew